Schlosshof
2003-2007

Die umfassende Renovierung und Revitalisierung der barocken Schlossanlage des Prinzen Eugen in Schlosshof erforderte eine nach historischen Vorbildern detailgetreue Rekonstruktion der „größten barocken Gartenanlage auf dem  Lande“. Umfangreiche Literaturstudien und Suchgrabungen, sowie die Konstruktion der Beete nach historischen Planungshandbüchern verhalfen dem Garten zu seinem ursprünglichen Erscheinungsbild und somit zum Erhalt dieses historischen Juwels. Die Integration erforderlicher ergänzender Einrichtungen in das Gesamtensemble ermöglichte den Ausbau zu einer barocken Erlebniswelt.

Broderie Terrasse 3, Ausführungsplan

Leistungen / Planung auf Basis historischer Grundlagen, Ausschreibung, Mitwirkung bei der Vergabe, örtliche Bauaufsicht Garten

Auftraggeber / Marchfeldschlösser Revitalisierungs- und Betriebsgesellschaft
Partner / Landschaftsarchitektur Stefan Schmidt Wien, Grünplan Leobendorf
Architektur / Architekt Wehdorn Wien
Ausführung /  Steinbauer, Jakel, Richter, Blazek, Mauthe, Starkl, Strabag, Teerag Asdag

Schloss Hof Barockgarten